Report: Transenstrich in Hamburg

Aus der Resonanz in Form von mehreren Kommentaren auf diesen Artikel wissen wir, dass unsere Leser ein großes Interesse an Transen bzw. an Ficktreffen mit Transen habe, aus diesem Grund haben wir uns kürzlich auf den Weg zum Hamburger Transenstrich gemacht, um einen informativen Report zu verfassen. Ziel war es, herauszufinden was auf dem Transenstrich so alles geht und vor allem ob man auch auf die klassische Art und Weise zu einem Ficktreffen kommt, ohne für dieses zu bezahlen. Unsere Erlebnisse könnt Ihr nun in den nachfolgenden Zeilen nachlesen, wir freuen uns natürlich wieder über jede menge Anregungen und Kommentare, viel Spaß!

In der Schmuckstraße trifft man hunderte Transen

Der Hamburger Transenstrich befindet sich rund um die Schmuckstraße und den Hamburger Berg, hier trifft man zu fast jeder Tageszeit eine wirklich hohe Anzahl an Transen, teilweise sogar mehrere Hundert Stück gleichzeitig. Allerdings handelt es sich nicht um einen klassischen Straßenstrich, man trifft zwar auch unter freiem Himmel vereinzelt Transen an die auf Freier warten, die meisten Damen haltenn sich aber in den vielen Bars und Kneipen auf, um dort mit den männlichen Besuchern in Kontakt zu kommen und sich diese zu angeln. Es müssen auch nicht immer Transen sein welche sich prostituieren, wer sich nicht allzu dämlich anstellt hat auch gute Chancen so eine heiße Transsexuelle abzuschleppen, wirklich schwer ist uns dies zumindest nicht gefallen, mehr dazu aber im nachfolgenden Absatz. In punkto Lokalitäten würden wir Euch unbedingt die „Villa Kunterbunt“, denn dort ist die „Transendichte“ wirklich besonders hoch und unser Erfahrung nach lohnt ein Besuch fast immer.

Ficktreffen mit einer Transe, so geht’s!

Eine der Transen, mit welchen wir ein Ficktreffen verabreden konnten.

Eine der Transen, mit welchen wir ein Ficktreffen verabreden konnten.

Wie bereits angedeutet gibt es zwei Möglichkeiten um sich im Bereich der Schmuckstraße mit einer Transe zu vergnügen, das klassische Ficktreffen und die kostenpflichtige Variante. Zu einem Treffen kommt man ziemlich einfach wenn man durch die vielen Kneipen und Bars tingelt, dort einfach die Augen offen halten und das Gespräch mit den behangenen Damen suchen. Verhalten sollte man sich so, als wenn man einer Frau gegenübersteht, man merkt recht schnell ob ein intimer Kontakt ist und kommt so also auch recht schnell zum Ziel. Oftmals geben sich die Damen aber auch als Prostituierte zu erkennen und bieten einem Ihre Dienstleistungen an, in der Regel zahlt man für Sex um die 50€, wer ohne Gummi Spaß haben möchte muss um die 100€ auf den Tisch legen. Zurückziehen kann man sich in eines der vielen Stundenhotels, alternativ kann man die Damen natürlich auch mit nach Hause oder in ein richtiges Hotel nehmen und wer ganz schmerzfrei ist, verzieht sich einfach auf die Toilette der jeweiligen Lokalität, für einen schnellen Quicky sind diese in der Regel geeignet, kommt halt darauf an was man so für Vorstellungen hat.

Unser Fazit: Wer auf Transen steht und die Chance hat nach Hamburg zu kommen, sollte dem Bereich um die Schmuckstraße unbedingt mal einen Besuch abstatten, man wird es nicht sonderlich schwer haben schnell sowie unkompliziert jede menge Transen kennenzulernen. Hat vielleicht von Euch schon mal Jemand die Schmuckstraße besucht und kann uns mit einem Erfahrungsbericht dienen? In diesem Fall steht Euch das nachfolgende Kommentarfeld zur Verfügung, auch für Fragen und Anregungen sind wir natürlich wie gewohnt offen!

Seitensprung
Letzte Komentare
  1. Bernd

    In der Schmuckstraße habe ich schon verschiedene Kontakte mit willigen Transen gehabt. Du kannst fast alles bekommen. So wurde ich schon richtig geil von hinten genommen und habe auch schon selber geil gevögelt. Wenn Du dich traust kannst Du alles ohne Gummi haben, du musst aber vorher fragen und einen Preis aushandeln. Wenn Du die nötige Kohle ausgeben willst, kannst Du dich auch mit zwei Vergnügen. Deinen Schwanz reinstecken und einen Schwanz in Arsch haben.

  2. nascha joy

    hallo ich bin joy,
    im moment bin ich dabei meinen traum
    zu verwirklichen und, nachdem ich endlich
    begonnen habe weibliche hormone estradiol einzunehmen wird innerhalb etwa bis ende 16 mein busen wachsen &
    meine pussy operation wird sodann
    von krankenkasse ausgefuehrt & ueber
    nommen. da ich immer schon horny wiefuer10 euro
    nachbars lumpi gewesen bin und ein girl
    sein will um gefickt zu werden…mit oder
    ohne geld…werde ich sicherlich ein teil
    der schmuckstrasse werden.hausbesuche
    sind auch moeglich mit fesseln und allem.
    arschfick fuer 5 euro. lutschen tu ich
    der krankenkasse uebernommen und aus
    gefuehrt. da ich ohnehin schon immer

    • Will

      Hey Joy. Ich habe Interesse an dir .
      Das ist mein erstes mal das ich überhaupt eine „Frau “ Transe ficken möchte. Ich möchte es mal ausprobieren.
      Gerne würde ich dich wenigstens einmal auf dem Foto sehen. Wenn du auch Interesse hast dann schick mir deine Nummer oder gib mir deine email Adresse wo du mir ein Foto von dir schicken kannst.

    • Samo

      Dich würde ich gern mal kennlernem

    • Frank Graf-Debus

      Hi Joy bin zum Hafengeburtstag in Hamburg würde dich da gerne treffen und schöne Träume ausleben. Frank

    • kurt

      ich habe mit Begeisterung Deinen Text gelesen. Ich bin ganz begeistert und würde Dich sehr gerne kennenlernen. Ich lebe jetzt hauptsächlich in Südspanien. meine Email ist
      bauhaus54@gmx.ch
      Bitte schreibe mir mal. ich heisse Kurt

  3. Ute

    Hi., bin die Tsute aus Göttingen, bin öfters in Hamburg auf den Strich zu haben, Info unter meiner Handy Nr 01779764928 bitte keine SMS!
    eure Ts Ute

    • Quincy

      Schreib mir doch mal wenn du in Hamburg bist, habe Intresse

    • C

      Hi, nur in Hamburg, oder kann man dich auch so in GÖ treffen?

      • Ts Ute

        Bin auch in Göttingen zu haben Termin unter 01779764928
        Gruß
        Ts Ute

      • Ts Ute

        Mich kann man auch in Göttingen treffen auf Termin tel 01779764928

  4. Max

    Hi ich bin Max,
    wer ist denn die kleine Süße auf dem Foto?
    Kennt jemand ihren Namen und kann mir jemand einen Tipp geben wo ich sie treffen kann?
    …der Tippgeber bekommt von mir einen Cocktail 😉

    • E. KÖNIG

      Moin moin Max, ich kann dir leider nicht denn Tip geben.
      Vieleicht hast du aber lust mit mir zum kiez zu fahren und sehen ob sich da wirklich so viele Transen aufhalten.
      Gruß Erwin

  5. Lotte DWT

    Bei einem Bummel durch die besagte Strasse wurde ich auch einmal von einer sehr erotisch aussehenden Transe angesprochen. Zuerst lehnte ich ab, doch dann bekam ich irgendwie doch Lust. Ich löhnte 50 Euro und wir gingen auf ihr Zimmer. Nachdem ich auf der großen Liege mich lang legte, nur mit meinem Strapskorselett bekleidet (ich bin selbst DWT) , trat sie an mich in Dessous heran. Die Liege war so hoch, dass ich bequem ihren großen (!!) und fast steifen Penis in den Mund nehmen konnte. Ohne Gummi hatte ich mit ihr einen wunderschönen Oralverkehr, während sie mich mit der Hand abmelkte. Sie hatte einen tollen Penis, den ich gar nicht mehr aus den Mund nehmen wollte. Wir verabschiedeten uns anschließen sehr herzlich und gaben uns sogar eines Abschiedsküsschen. Für mich war dieser Sex ein schönes Erlebnis. Leider sah ich sie danach nicht mehr wieder.

  6. Larissa

    Bin im Oktober für eine Nacht in Hamburg, hätte große Lust auf einen Dreier mit zwei Transen, einen Schwanz im Arsch, den anderen im Mund, was würde mich der Spaß denn kosten?

  7. piwi

    Hallo bin am Samstag 09.09. im Hamburg bin ein aktiver Ficker mit schönen XL-Schwanz such eine geile Transe (Amateur)

  8. Laura

    Ich bin Laura Ts aus Berlin ziemlich hübsch und bis auf die ga bin ich komplett fertig ubd auch amtlich mit ausweis frau,würde gerne mal in hamburg arbeiten und fusfassen also umziehen da ich neu starten will und Aufm strich mein geld machen will und es mich lange schon reizt zu tun und leben.

    Also wenn wer in berlin ist kann man mich gerne abholen und mitnehmen nach HH oder einfach treffen für sex gegen tg,meine email ist laura.sld98@gmail.com oder whatsapp an 017686036504

    Tg ist immer Erwünscht 😉

  9. Kind

    Das kann ich gut nach empfinden!!
    Mich hat man quasi zum arschfiker ran gezogen. Musste mit 10 Jahren den ersten schwanz lutschen und etliches über mich ergehen lassen. Naja jetzt bin ich 22 Jahre denke mal ein sejr kindlicher hübscher junge der einen älteren mann braucht . Damals habe ich gedacht es normal ,wenn er sagt er will mein poloch sauber lecken bis dahin wo er mich mit 14 nicht nur geleckt hat sondern auch gefickt hat. Anfangs wusste ich gar nicht wie mir geschieht ,weißes pulver (koks) musste ich nehmen um nicht schmerz empfindlich zu sein. Man kann sagen das es mich mega geprägt hat. Hatte nie jemand außer den erzieher im Heim der mir auf seine art und weiße gezeigt hat was liebe ist, zumindest dachte ich das bis dahin. Also wenn jemand von euch lust hat auf einen kleinen jungen der so oft strapsen und sich schminken musste das er eigentlich gar nichts anderes kennt dann meldet euch . War nicht schön meine Kindheit aber es hat mich so geprägt das ich mich gerne wieder mit einen älteren mann treffen würde der mich erzieht. Wie gesagt musste von klein auf alles machen du kannst mich die ganze Nacht ficken oder ich dich. Sehr kindlich bin ich ,du wirst denken das ich noch 12 bin. Ich hoffe es meldet sich ein mann der im Leben steht und der ein bisschen versaut ist.

  10. Richard

    Guten Tag
    Mein name ist Richard ich bin auf der suche nach einer Ts die mich gratis in den Arschfickt dazu würde ich ihr noch eine Blasen ohne gegen leistung bin 16 Jahre sie kann mindestens 40 Jahre sein das Stört mich nicht ich bin bereit jeden Schwanz von eine Ts zu lutschen meine nummer Hinterlasse ich auch 015251380385

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.