Würdet Ihr ein Taschengeld für Ficktreffen zahlen?

Mit diesem Artikel wolle wir mal das Thema bezahlte Ficktreffen aufgreifen, allerdings sprechen wir nicht davon zu einer Prostituierten oder in einen Puff zu gehen, sondern vielmehr ein kleines Taschengeld für das private Ficktreffen springen zu lassen. Taschengeld-Sex ist weit verbreitet in Deutschland und hat von Seiten der Geldempfänger die verschiedensten Beweggründe, wir würden nun gerne erfahren, ob Ihr bereit wärt ein Taschengeld für einen Fick springen zu lassen? Desweiteren klären wir Euch nachfolgend auch noch über die unserer Meinung nach auftretenden Vor- sowie Nachteile bei Verabredungen dieser Art auf.

Taschengeld für einen Fick? Klar!

Es gibt Prostituierte, die nehmen mitunter viel Geld für einen Fick, dann gibt es noch klassische Ficktreffen mit Frauen welche einfach nur Spaß haben wollen und zu guter Letzt gibt es aber auch noch die Frauen, welche sich gerne ein kleines Taschengeld dazuverdienen möchten und deswegen mit einem Mann ins Bett springen, meistens steht für diese Frauen aber auch der Spaß an erster Stelle und es komt für diese oftmals auch nicht infrage, nur mit einem Mann für Geld ins Bett zu springen, obwohl dieser gar nicht Ihtr Typ wäre. Eigentlich ist da auch gar nichts dabei, erst recht wenn man bedenkt, dass Taschengeld nicht immer Etwas mit Geld zutun haben muss, manche Frauen möchten einfach nur vor dem Ficktreffen zum Essen eingeladen werden oder ein kleines Präsent überreicht bekommen. Als Nachteil dürfte man wohl anführen, dass man ein paar Kröten loswird, allerdings handelt es sich meistens nicht um Unsummen. Vorteilhaft ist, dass selbst ältere Männer so an Ficktreffen mit jungen Frauen kommen, denn häufig verdienen sich Studentinnen so einen kleinen Obulus dazu. Auch reife Hausfrauen kann man oftmals beglücken, es dürfte also jeder Mann zu seinem Vergnügen kommen, ganz egal ob er auf junge oder reifere Frauen steht.

Würdet Ihr Taschengeld für ein Ficktreffen geben?

Nun würden wir abschließend aber noch gerne von Euch erfahren, ob Ihr dazu bereit wärt für ein Ficktreffen ein Taschengeld springen zu lassen? Sofern nein, interessieren uns natürlich auch die Gründe. Solltet Ihr bereit sein, würde es uns sehr interessieren, wie viel Geld Ihr bereit wärt auszugeben, um ein privates Treffen inklusive Fick zu genießen. Auch Männer, die bereits Erfahrungen mit Taschengeld-Sex hatten, würden wir sehr bitten Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen, schließlich dürften diese auch für die anderen Leser unserer Seite interessant sein. Also liebe Leser, lasst Euch nicht lumpen und beteilt Euch kräftig an der hoffentlich auftretenden Duskussion, wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen und sind uns sicher, dass dies ebenso für die anderen Leser unseres Portals gilt!

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.