Dating App Lovoo auch unter Abzock Verdacht

Erst kürzlich hatten wir über einige Online Ficktreffs berichtet (z.B. hier & hier), welche unter dem Verdacht der Abzocke stehen oder sogar direkt überführt wurden, nun reiht sich auch die bekannte Dating App Lovoo in diese zweifehafte Riege ein. Wie das Internetportal Heise kürzlich berichtete, soll es auch auf der App unzählige Fake-Profile gegeben haben, welche von den Betreibern der Plattform selbst angelegt worden sein sollen. Was es mit den Anschudigungen auf sich hat und welche Folgen der Deutschen Ficktreff-Szene nun blüht, haben wir nachfolgend für Euch aufgearbeitet.

5.000€ am Tag durch Fake-Profile

Die App Lovoo gibt es bereits seit einigen Jahren und eigentlich war diese bei den Mitgliedern immer recht beliebt, dies könnte sich nun aber schlagartig ändern. Mehr als 50GB Daten wurden anscheinend von den Servern der App entwendet, darunter ganze E-Mail Postfächer sowie Screenshots, welche bestätigen sollen, dass die Betreiber der App in der Vergangenheit Fake-Profile wie am Fließband angelegt haben soll. Mit diesen Profilen wurden die zumeist männlichen Mitglieder angeschrieben und dazu animiert eine Premium Mitgliedschaft abzuschließen, ein zweifelhaftes Geschäftsmodell, welches anscheinend sehr gut funktioniert hat. Laut den Unterlagen, dessen Echtheit bisher allerdings noch nicht zu 100% geklährt ist, sollen die Fake-Profile der App einen täglichen Umsatz von mehr als 5.000€ beschert haben. Seit mindestens 2 Jahren soll die App diesem Geschäftsmodell nachgegangen sein, der Schaden beläuft sich also auf mehr als 2.000.000€, eine äußerst beträchtliche Summe, welche der ein oder andere Geschädigt nun wahrscheinlich anteilig zurückverlangen wird.

Ist die Ficktreff-Szene noch zu retten?

Nach den vielen schlechten Nachrichten der vergangenen Wochen, fragen wir uns ernsthaft, ob die Deutsche Ficktreff-Szene noch zu retten ist? Auch wenn es natürlich noch viele weitere Ficktreffs im Netz gibt welchen wir jetzt einfach mal eine seriöse Arbeitsweise unterstellen, so dürfte das Image der ganzen Branche wahrscheinlich deutlich unter diesen Nachrichten leiden. So mancher Nutzer entsprechender Plattfomen dürfte sich nun wahrscheinlich absolut berechtigterweise fragen, ob nicht auch seine Plattform ein solch unseriöses Geschäftsmodell verfolgt. Das Vertrauen in die Branche dürfte zumindest angeknackst sein, diesbezüglich würde uns nun mehr als brennend interessieren, ob Ihr noch Vertrauen in die Branche bzw. die entsprechenden Plattformen habt, auf welchen Ihr angemeldet seid. Das nachfolgende Kommentarfeld steht Euch für die Äußerung Eurer Meinung wie gewohnt zur vollsten Verfügung und wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr alle Eure Meinung zu diesem Thema kundtuen würdet. Dieses Thema ist zu wichtig um zu schweigen, sagt also was Ihr denkt, wir freuen uns schon auf Eure Meinung!

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.