Ich mache Urlaub :-)

Damit Ihr mich in den kommenden Tagen nicht vermisst und zur Polizei geht um mich suchen zu lassen, teile ich Euch hiermit mit, dass ich die kommenden Tage außer Landes bin um mal wieder so richtig die Seele baumeln zu lassen. Ein Sexurlaub wird es leider nicht, es geht nach Dänemark, in der Hoffnung dass der Herbst dort ein bisschen Mitleid mit mir hat und eventuell noch ein wenig auf sich warten lässt.

Eine Woche entspannen

Die letzten Wochen waren sehr anstrengend für mich, denn neben meinem Job als Kälteanlagenbauer habe ich nebenbei noch diesen Blog zum Laufen gebracht, extrem viele Artikel geschrieben, Neuigkeiten recherchiert und aus diesem Grund einen Großteil meines Feierabends vor dem Pc verbracht, häufig bis spät in die Nacht hinein. Beschweren möchte ich mich allerdings nicht, denn schließlich betreibe ich diesen Blog aus freien Stücken, dennoch kann einen die Doppelbelastung aber ganz schon schlauchen, gerade in meinem vorangeschrittenen Alter :-). Also habe ich spontan entschlossen den nahenden Feiertag zum Anlass zu nehmen und mir eine gute Woche Urlaub zu gönnen. Da ich ein sehr großer Dänemark-Fan bin stand das Reiseziel auch schnell fest, auch wenn der Herbst oftmals nicht die beste Reisezeit ist um in den hohen Norden zu fahren, doch meine Portokasse lässt in diesem Jahr leider keinen zweiten Urlaub in der Sonne (anfang des Jahres war ich bereits in der Dominikanischen Repubik) zu, also musste ich mich wohl oder übel mit dem hohen Norden anfreunden. Die kommenden Tage werde ich noch in Deutschland verbringen, am Samstag den 05.10.2013 geht es dann los, genau eine Woche später werde ich wieder im Lande sein.

Vorarbeit bereits erledigt

Damit Ihr aber nicht komplett auf meine geistigen Ergüsse verzichten müsst, habe ich tatsächlich keine Mühen und Kosten gescheut und ein wenig vorgearbeitet, Ihr werdet also auch während meinem Urlaub mindestens einen neuen Artikel auf ficktreffenonline.com zu lesen bekommen, welchen ich in den vergangenen Tagen vorgeschrieben habe. Dieser Artikel ist nicht nur interessant, sondern absolut lesenswert, um die Spannung aufrechtzuerhalten werde ich das Thema aber natürlich noch nicht verraten, da müsst Ihr Euch noch ein wenig gedulden und während meines Urlaubes einfach regelmäßig meinen Blog besuchen 🙂 Sobald ich wieder in heimischen Gefilden weile geht es dann wie gewohnt weiter, ich habe bereits einige Ideen und werde diese nach meiner kleinen Erholungspause dann auch entsprechend umsetzen!

Und nächstes Jahr?

Auch wenn der Urlaub in diesem Jahr noch nicht mal komplett abgefrühstückt wurde, so plane ich bereits meinen Urlaub für das kommende Jahr, denn für schnellentschlossene Frühbucher gibt es teilweise wirklich das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern. Ich bin mir nur noch nicht ganz schlüssig wo es mich im kommenden Jahr hinziehen wird, auf jeden Fall aber in die Sonne und die Frauen sollen auch sehr, naja, sagen wir mal „aufgeschlossen“ sein. In diesem Jahr habe ich ja bereits der Dominikanischen Republik einen Besuch abgestattet, wo ich mich auch sehr wohl gefühlt habe, sowohl auf das Wetter als auch auf die Frauen bezogen. Da ich im Urlaub aber auch ganz gerne mal durch die Landen fahre um mir Land und Leute anzuschauen, soll es nächstes Jahr ein anderes Ziel werden. Aktuell favorisiere ich Asien, denn dort passt das Wetter und so eine kleine zierliche Asiatin im Bett ist auch immer was feines, ich bin mir nur noch nicht ganz so sicher welches asiatische Land ich bereisen soll, kennen tue ich bisher nur Thailand. Interessieren würden mich die Philiipinen sowie Kambodscha, auch Vietnam könnte vielleicht interessant sein. Wie wäre es denn wenn Ihr mir einfach ein bisschen auf die Sprünge helft und mir eine Destination empfiehlt? Als Belohnung bekommt Ihr auch einen heißen Urlaubsbericht mit noch heißeren Fotos, also scheut Euch nicht mir Eure Vorschläge als Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen!

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.