Neues Widerrufsrecht ab Mitte Juni

Am 13.06.2014 tritt eine überarbeitete Form des Widerrufsrecht in Kraft, welches auch für viele Nutzer der einschlägigen Online Ficktreffs einige Vorteile bereithält. Die Anbieter von virtuellen Dienstleistungen und Produkten werden durch das überarbeitete Widerrufsrecht jedoch stark in Ihren Rechten eingeschränkt und müssen Ihren internen Ablauf in Bezug auf dieses Thema teilweise gründlich optimieren, nachfolgend erläutere ich Euch leserlich und verständlich, welche Vor- und Nachteile sich durch die Gesetzesänderung ergeben.

EU weites Widerrufsrecht tritt am 13.06.2014 in Kraft

Es kommt ja nicht so oft vor, dass die EU mal alle Länder an einen Tisch bekommt und diesen dann auch noch allumfassend ein neues Gesetz vorschreibt, welches auch von allen Mitgliedsstaaten umgesetzt bzw. akzeptiert wird, dies scheint beim neuen europäischen Widerrufsrecht nun aber tatsächlich der Fall zu sein. Das neue Widerrufsrecht tritt nämlich nicht nur in Deutschland in Kraft, sondern in allen Ländern der EU, dabei sind natürlich auch die gesetzlichen Anforderungen in allen Ländern identisch, wir haben also ab Mitte Juni in allen Ländern in Europa ein einheitliches Widerrufsrecht, wobei dieses in vielen Ländern erstmalig angewendet wird. Dies ist in sofern praktisch, dass man zum Beispiel jetzt keine Angst mehr haben muss auf einem über das Internet gekauften Artikel sitzenzubleiben, welcher eigentlich gar nicht gefällt und am liebsten zurückgegeben werden würde, was bisher in den meisten Ländern nicht geklappt hat, ist nun gesetzlich vorgeschrieben.

Vorteile für den Nutzer

Doch nicht nur wenn es um den Warenverkauf geht profitieren die Kunden, auch bei virtuellen Produkten und Dienstleistungen wie zum Beispiel auf einem Online Ficktreff, dürfen wir uns als Mitglieder auf jede Menge Vorteile freuen. So wird man in Zukunft auch telefonisch widerrufen können, wobei die entsprechende Telefonnummern keine Mehrwertnummer sein darf. Dies war bisher ausschließlich schriftlich bzw. durch Rücksendung der Ware möglich, in wenigen Wochen wird dies also ziemlich einfach und komfortabel. Auch muss einem der Anbieter direkt nach dem Verkauf ein Muster-Widerrufsformular zur Verfügung stellen, welches man für einen etwaigen Widerruf nutzen kann aber nicht muss. Hält ein Händler bzw. ein Anbieter sich nicht an die neue Regelung, verlängert sich die Widerrufsfrist für den Kunden automatisch auf 2 Jahre, dieser kann seinen Kauf also während des gesamten Garantiezeitraumes widerrufen. Wie Ihr seht gibt es für uns als Nutzer eigentlich nur Vorteile, ich bin nun erst mal gespannt ob auch wirklich alle Ficktreffs diese neue Regelung umsetzen und werde mir diesbezüglich zum Stichtag persönlich bei den wichtigsten Deutschen Plattformen davon überzeugen, ob und wie die neue Regelung dort Anwendung findet. Nach dem Schwenk auf das neue Gesetz werde ich Euch noch mal in einem weiteren Artikel über den aktuellen Stand der Dinge informieren und Euch die Plattformen nennen, welche vorbildlich reagiert haben.

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.