Test von Reifefrauen.com

Wer genauso wie ich auch auf reife Frauen steht, der sollte sich die folgenden Zeilen unbedingt zu Gemüte führen, denn auf reifefrauen.com soll man unkompliziert und schnell mit etwas reiferen Frauen in Kontakt kommen und das ein oder andere Ficktreffen verabreden können. Ob dies auf der Plattform aber wirklich so leicht von der Hand geht wie versprochen, muss der folgende Testbericht erst noch zeigen. Also Matrosen, segeln lernt man bekanntlich auf alten Schiffen, seid Ihr bereit?

Design, Usability & Features

designtechnisch wurde reifefrauen.com sehr gut umgesetztWer auch schon etwas älter ist, dem wird das Design von reifefrauen.com bestimmt mehr als gefallen, denn die Startseite wurde anscheinend für Menschen entworfen, welche schon nicht mehr ganz so gut gucken können 🙂 Es gibt viele große Bilder der angemeldeten Mitglieder zu sehen, auch der Text lässt sich aufgrund der schön großen Schriftgröße sehr gut lesen. Das Design und die Farbgebung gefällt mir auch sehr gut, alles wurde übersichtlich angeordnet und man wird nicht mit unnützen Informationen abgelenkt. Möchte man mehr sehen, muss man sich natürlich auch hier einen kostenlosen Account erstellen, dies hat man innerhalb von weniger als 2 Minuten erledigt, woraufhin man sich auch schon im internen Bereich der Plattform wiederfindet.

Im inneren der Community setzt sich das ansprechende Design fort, dort bekommt man auf seiner persönlichen Startseite auch gleich noch einige interessante Informationen präsentiert, zum Beispiel die letzten Profilbesucher, einige neue Mitglieder aus der eigenen Umgebung, die letzten erhaltenen Nachrichten sowie einen Überblick über seinen aktuellen Profilstatus. Dieser lässt bei mir natürlich noch zu wünschen übrig und ich bin laut Info noch ein ganzes Stück vom perfekten Profil entfernt, dies möchte ich natürlich umgehend ändern, sonst wird es bestimmt schwer ein Ficktreffen mit einer reifen Frau zu verabreden. Zu diesem Zweck lade ich ein Profilbild hoch, verfasse einen Profiltext, beantworte einige vorgegebene Fragen und mache weitere Angaben zu meiner Person und meinen Vorlieben. Hat man dies hinter sich gebracht, muss das Profil noch überprüft und freigeschaltet werden, erst dann ist es für die anderen Mitglieder der Plattform sichtbar.

Da mein Profil aktuell noch auf Freischaltung wartet, werde ich jetzt mal die angebotenen Features von reifefrauen.com ausprobieren, welche reichlich auf der Plattform vorhanden sind. Erfreulicherweise gibt es gleich 5 verschiedene Suchfunktionen, mittels welchen das Finden von reifen Frauen aus der Nachbarschaft zum Kinderspiel wird, anschließend kann man diese auch noch über verschiedene Wege kontaktieren! Es ist nicht nur eine Kontaktaufnahme per Mail möglich, sondern auch per SMS oder Telefonanruf, eine sehr feine Sache. Desweiteren gibt es auch noch einen Webcam Chat, mittels welchem man in Echtzeit Ficktreffen verabreden oder einfach nur heißen Webcam Sex genießen kann, je nachdem wonach einem gerade ist. Dann gibt es noch die Möglichkeit virtuelle Küsse zu versenden, es gibt Freundschaftsanfragen, Gallerien, einen Match-Check… und noch viele weitere kleinere Gimmicks, in punkto Features gibt es wirklich nichts zu meckern!

Support, Preise & Erfolgsaussichten

der erfolg lässt nicht lange auf sich wartenAuch dem Support habe ich natürlich auf den Zahn gefühlt, schließlich sollte man auch gut aufgehoben sein wenn man mal ein Problem hat. Mein Profil wurde wie angekündigt innerhalb von 24 Stunden überprüft und freigeschaltet, auch auf meine Supportanfragen habe ich stets zeitnah eine Antwort erhalten. Auch in punkto Kompetenz und Freundlichkeit habe ich nichts auszusetzen, mir wurde stets schnell sowie unkompliziert geholfen. Gut finde ich auch, dass man den Support sogar telefonisch erreichen kann, sollte man also mal ein ganz dringendes Problem haben, kann man dies auch am Telefon lösen lassen, sehr kundenfreundlich!

Wer von den meisten der vorhin besprochenen Features profitieren möchte, muss auch auf reifefrauen.com den Premium-Status erlangen, ansonsten stehen einem nur die Grundfunktionen der Plattform zur Verfügung. Man hat die Wahl zwischen einem Gold- sowie Silber-Status, welche sich hauptsächlich von der im Gold-Paket beinhaltenden Kontaktgarantie unterscheiden, ansonsten kann man mit beiden Paketen alle Features nutzen und die anderen Mitglieder der Plattform auch uneingeschränkt kontaktieren. Je nachdem für welches Paket und welche Laufzeit man sich entscheidet, ist man mit ca. 15,00€ im Monat (bei Auswahl Silber für 180 Tage) dabei, ein meiner Meinung nach sehr fairer Preis. Bezahlen kann man mittels Bankeinzug, Kreditkarte, Sofort-Überweisung oder SMS, auch diesbezüglich sollten keine Wünsche offen bleiben.

Abschließend kommen wir noch zur Bewertung der Erfolgsaussichten, schließlich sollte man im besten Falle schon vor der Anmeldung auf einem Ficktreff wissen, wie leicht oder schwer es auf diesem ist das ein oder andere Ficktreffen zu verabreden. Diesbezüglich kann ich mich hier nicht wirklich beschweren, denn bereits innerhalb der ersten Woche bin ich fündig geworden und konnte sogar gleich zwei Treffen mit reifen Frauen aus meiner Umgebung verabreden, für mich war der Test also ein voller Erfolg. In den kommenden Wochen ging es ähnlich weiter, wenn man auf der Plattform aktiv ist wird man meiner Meinung nach keinerlei Probleme haben Kontakte zu knüpfen.

Fazit

Wer mal die Lust auf eine reife Frau verspürt, für den sollte reifefrauen.com zum absoluten Pflichtbesuch werden, den hier kann man wirklich unkompliziert und schnell das ein oder andere Ficktreffen mit älteren Frauen aus der Nachbarschaft verabreden. Die Features können sich wirklich sehen lassen, der Support der Plattform antwortet schnell und freundlich und die Erfolgsaussichten passen auch, was will man noch mehr?

Seitensprung
Letzte Komentare
  1. st-bern

    Auf dieser Seite ist 99% Fake und 100% Abzocke! Es ist zu beachten, dass die Accounts die mit (C) gekennzeichnet sind, Systemaccounts sind. In den AGB steht, dass das ein Treffen mit diesen Profilen nicht möglich ist. Somit sind 95% aller Profile für nix. Weiter werden die Nachrichten zensiert. Nachrichten mit Kontaktangaben wie E-Mail, werden nicht zugestellt. Ich habe das mit zwei verschiedenen Accounts getestet. Nachricht kam nicht an. Auf meine Nachfrage, wo stehe, dass ich keine Kontaktdaten senden dürfe, kam keine Antwort.
    Nach meinen Erfahrungen habe ich den Account auf Ablauf der Mitgliedschaft vorzeitig gekündigt. Daraufhin konnte ich, obwohl der Vertrag noch läuft, keine der bezahlten Leistungen mehr nutzen. Der Support hat auf meine wiederholten Nachfragen warum das so sei, einfach nicht mehr reagiert.
    Fazit: Finger weg! Wenn es eine Definition für Abzocke und offensichtlichen Betrug geben müsste, dann ist reifefrauen.com wohl einer der besten Kandidaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.