Testbericht von Datingarea.eu

Auch die Plattform datingarea.eu gehört zur Gattung der Plattformen, welche Ihre Mitglieder mit dem Versprechen locken, schnell und unkompliziert das ein oder andere Date zu finden. Ich wollte es natürlich ganz genau wissen und habe dieses Versprechen in den vergangenen Wochen gründlich auf die Probe gestellt, was bei diesem Test herausgekommen ist, könnt Ihr in den nachfolgenden Zeilen meines Testberichtes nachlesen.

Design, Usability & Features

das persönliche dashboard von datingareaDie Eingangsseite von datingarea.eu sieht auf den ersten Blick ein wenig gewöhnungsbedürftig aus, auch wenn es eigentlich einigermaßen übersichtlich ist und zudem noch viele Informationen bereithält. Doch ich sehe einfach mal ganz großzügig über das etwas altbackende Design hinweg und wende mich dem Informationsgehalt der Startseite zu, welcher wirklich nicht von schlechten Eltern ist. Man erhält nicht nur die neusten Mitglieder der Plattform auf einen Blick präsentiert, sondern auch einige Mitglieder aus seiner eigenen Umgebung. Weiterhin gibt es noch eine Liste mit den gesamten Features der Seite, auch eine Schnellsuche kann man im Außenbereich der Plattform bereits nutzen, um sich schon im Vorwege einen Eindruck von den angemeldeten Mitgliedern auf der Plattform zu verschaffen.Das Registrierungsformular befindet sich etwas versteckt in der linken oberen Ecke, bereits nach weniger als 2 Minuten sollte man dieses ausgefüllt und abgeschickt haben, woraufhin man nach der Bestätigung seiner Anmeldung im Innenbereich der Community aufschlägt.

Im Innenbereich der Plattform angekommen, stört einen das schlichte Design nicht mehr ganz so stark wie auf der Startseite, denn erstens hat man sich bereits ein wenig an dieses gewöhnt und zweitens wird man auf seinem persönlichen Dashboard von den Fotos der Mitglieder abgelenkt, welche einem passend zu seinem Wohnort (wird anhand der IP Adresse ermittelt) angezeigt werden. Weiterhin erhält man noch einen kleinen Überblick über die aktuellen Aktivitäten innerhalb der Community und wird über seinen Profil-Fortschritt informiert, welcher bei mir noch ziemlich mau aussieht. Dies kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen, so mache ich mich nun erst mal daran mein Profil komplet auszufüllen, auch ein Foto lade ich natürlich hoch. Nachdem ich dis erfolgreich abgefrühstückt habe und mein Profil dem Support der Plattform zwecks Überprüfung vorgelegt wurde, wird es nun aber langsam Zeit um sich mit den Features zu beschäftigen.

In punkto Features hat datingarea.eu wirklich eine ganze Menge zu bieten, was man ja schon durch die Feature-List auf der Startseite erahnen konnte. Es stehen den Mitgliedern hier nicht nur die klassischen Funktionen einer Dating Börse zur Verfügung, sondern zusätzlich auch noch einige wirklich innovative Funktionen, mittels welchen man seine Erfolgsaussichten wirklich nach Oben schrauben kann. Natürlich kann man auch hier die anderen Mitglieder mittels einer umfangreichen Suchfunktion suchen und finden sowie diese anschließend per interner Mail kontaktieren, das Herzstück der Plattform bilden aber definitiv die innovativen Features, welche man sonst auf kaum einem Ficktreff zu Gesicht bekommt. Als da wären zum Beispiel der Livechat, die Mögkichkeit andere Mitglieder anzurufen und diesen eine SMS zu versenden, auch einen eigenen Community-Bereich gibt es, in diesem kann man sich seine eigene Community erstellen, in welcher man dann mit „seinen“ Mitgliedern kommunizieren kann. Hier bleiben wirklich keine Wünsche übrig, sehr fein!

Support, Preise & Erfolgsaussichten

die gold mitgliedschaft beinhaltet sogar eine kontaktgarantieDen Support der Plattform habe ich natürlich auch wieder mit einigen nervenaufreibenden Fragen genervt, auch habe ich meinen Account nach dem Test wieder gekündigt und gelöscht. Meine Fragen wurden nur unzureichend, in merkbar schlechtem Deutsch sowie ziemlich langsam beantwortet, da sollte der Betreiber aber ganz dringend noch mal eine Mitarbeiterschulung durchführen, ansonsten könnte der ein oder andere Kunde ganz schnell das Weite suchen. Dafür hat das Kündigen und Löschen meiner Mitgliedschaft aber umso besser funktioniert, innerhalb von 24 Stunden wurde mein abgeschlossenes Abo (s. kommender Absatz) gekündigt und der Account auf meinen Wunsch hin komplett gelöscht.

Geld ausgeben kann man auf datingarea.eu natürlich auch, muss man sogar wenn man alle Features nutzen möchte. Ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft kann man wie bei fast allen Ficktreff-Communities keine Nachrichten versenden, um zum Erfolg zu kommen muss man also zwingend etwas Knete locker machen. Preislich orientiert sich das Portal am gängigen Standard, für das 30 Tage Silber-Paket werden etwa 29,90€ fällig, wer sich mit dem Gold-Status brüsten will zahlt 10,00€ mehr. Bereits mit dem Silber-Paket kann man alle Funktioen der Plattform nutzen, auch andere Mitglieder kontaktieren kann man in unbegrenztem Umfang. Mit dem Gold-Status wird man zusätzlich auch noch in den wöchentlichen Newsletter aufgenommen, weiterhin erhält man eine Kontaktgarantie, mit welcher man absolut auf der sicheren Seite sein sollte, denn wenn man keine Ficktreffen verabredet, erhält man seine gesamten Mitgliedschaftsgebühren zurückerstattet. Bezahlen kann man seine gewünschte Mitgliedschaft wahlweise per Lastschrift, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung, die gängigen Bezahlmethoden sind also vorhanden.

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt in diesem Testbericht, nämlich den zu erwartenden Erfolgsaussichten. Wer sich auf der Plattform als neues Mitglied angemeldet hat, wird schnell merken dass hier wirklich viel los zu sein scheint, denn bereits nach wenigen Stunden hatte ich so einige Nachrichten in meinem Posteingang. Diese habe ich natürlich auch beantwortet, ebenso wie ich selbst einige Mitglieder kontaktiert habe. Die Resonanz auf meine Kontaktversuche war auch sehr gut, etwa 35% der Frauen die ich kontaktiert habe, haben mir auch geantwortet. Es entwickelte sich eine wirklich rege Kommunikation mit diesen Frauen, welche allerdings etwas züchtig vonstatten ging. Ich würde im Allgemeinen behaupten, dass auf der Plattform zwar wirklich viele Frauen angemeldet sind mit welchen man auch wirklich schnell in Kontakt kommt, doch wirklich versaut sind diese nicht gerade 🙂

Fazit

Um ein spontanes Ficktreffen zu verabreden, sollte man sich vielleicht nicht gerade auf datingarea.eu anmelden, denn dort geht es eher etwas diskreter und niveauvoller vor als auf den einschlägig bekannten Ficktreffs, dennoch kommt man hier aber schnell und unkompliziert mit dem weiblichen Geschlecht in Kontakt. Das ein oder andere Date wird man hier ohne größere Probleme finden können, nur sollte man sich etwas anpassen und zu Beginn nicht gleich den Superstecher raushängen lassen.

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.