Tipp: Auf der Arbeit zu einem Ficktreffen kommen

Auch auf der Arbeit kann man zu einem Ficktreffen kommen, dies ist sogar sehr wahrscheinlich, zumindest wenn man auch aktiv auf der Suche ist. Allerdings gilt es einige Dinge zu beachten, denn wenn man nicht richtig aufpasst, kann man auch in das ein oder andere Fettnäpfchen treten und für ordentlich Ärger sorgen. Damit Euch dies nicht passiert und Ihr erfolgreich zu Eurem Spaß kommt, haben wir Euch nachfolgend einige Tipps aufbereitet, welche Euch dabei helfen sollen erfolgreich Ficktreffen im Internet zu verabreden.

Gute Erfolgsaussichten auf der Arbeit

Glaubt man diversen Studien und Umfragen, dann haben sich viele Paare auf der Arbeit oder im Berufsleben kennengelernt, was ja eigentlich auch kein großes Wunder ist. Auf der Arbeit kommt man in der Regel mit den meisten Menschen in engen Kontakt, schließlich muss man in den meisten Berufen mit anderen Menschen zusammenarbeiten. Man lernt die Kollegen auch relativ schnell kennen, ohne dafür erst auf die Suche nach entsprechenden Damen gehen zu müssen, man hat ja zwangsläufig miteinander zutun. So stehen die Chancen natürlich auch sehr gut das ein oder andere Ficktreffen zu verabreden, es sei denn man arbeitet vielleicht als Maurer, dann könnte man es ggf. schwer haben wenn man nicht schwul ist. Auch wenn die Chancen sehr gut stehen zum Erfolg zu kommen, sollte man nichts überstürzen, sonst handelt man sich ggf. unnötigen Ärger ein, diesbezüglich geben wir Euch nachfolgend noch einige Tipps.

Diese Dinge solltet Ihr beachten

Wenn man auf der Arbeit aktiv auf der Suche nach einem Ficktreffen ist, sollte man diese nicht allzu überstürzt beginnen, sonst könnt man sich jede Menge Ärger einhandeln. Ein Stichpunkt ist zum Beispiel sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, wer zu offensif vorgeht, könnte in diese Falle tippen. Am besten lotet man erst mal aus, wie die Kolleginnen so drauf sind, anschließend kann man dann langsam aber sicher versuchen sich anzunähern und Stück für Stück herausfinden, ob ein Ficktreffen in Sicht ist. Wenn an sich ein wenig besser kennt, wird meistens auch der Umgangston lockerer, dann kann man schon mal einen flotten Spruch ablassen und schauen wie die Kollegin reagiert, dann kann man je nach Reaktion weitr angreifen. Mit Ficktreffen direkt am Arbeitsplatz sollte man auch vorsichtig sein, denn wenn man erwischt wird, könnte dies ebenso ernste Konsequenzen haben, also lieber die Kollegin zu Hause besuchen oder Sie mit zu sich nach Hause nehmen, dann kann man ganz entspannt Spaß haben, ohne im Hintergedanken zu haben dass man erwischt werden könnte, obwohl dies manchmal natürlich auch sehr prickelnd und anregend ist!

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.