Tipp: So blamiert man sich nicht beim Ficktreffen

Nichts ist ärgerlicher, als wenn an ein Ficktreffen verabredet und sich bei diesem gleich ordentlich blamiert, aus welchem Grund auch immer. Dies ist nicht nur fürchterlich peinlich, sondern sorgt in den meisten Fällen auch dafür, dass die Frau anschließend keine Lust auf eine Wiederholung hat, so ist eine Blamage dann natürlich gleich doppelt ärgerlich. Wenn man sich gut vorbereitet, kann man dies allerdings auch vermeiden, damit Euch dies in Zukunft leichter fällt, geben wir Euch nachfolgend einige Tipps.

Körperpflege ist das A & O

Wenn man ein Ficktreffen verabredet und dieses gerade begonnen hat, dann gibt es für eine Frau wahrscheinlich nichts schlimmeres als ein ungepflegter Mann, da stellen sich bei den meisten Frauen nämlich sämtlich Fußnägel hoch. Ergo sollte man sich vor einem Ficktreffen auch ordentlich pflegen, Duschen ist ein absolutes Muss, Deo gehört auch zum Pflichtprogramm und wer möchte darf sich auch gerne eincremen und ein leichtes Aftershave auflegen. Rasieren sollte man sich auch, sowohl im Gesicht (ein Bart kann beim Oralverkehr schon mal ordentlich wehtun) als auch am besten Stück, es sei denn die Dame steht auf behaarte Männer. Zu guter Letzt darf man sich als Mann gerne auch mal 15 Minuten vor den Kleinderschrank stellen und sich was ansprechendes zum anziehen raussuchen, achten sollte man dabei unbedingt auf saubere Kleidung. Soviel zu den Dingen welche vor einem Ficktreffen wichtig sind, kommen wir nachfolgend noch mal zu den Sachen, welche wichtig sind wenn es zur Sache geht!

Weniger ist mehr!

Weniger ist mehr, diesen Spruch habt Ihr bestimmt schon mal gehört, dieser kann auch bei einem Ficktreffen sehr wichtig sein, zum Beispiel wenn es darum geht seine sexuellen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. So sollte man zum Beispiel beim ersten Ficktreffen nicht gleich sein ganzes Repertoire an Sexualpraktiken abfeuern, denn wer weiß schon was eine fremde Frau im Bett gut oder eben auch nicht gut findet? Am Anfang lieber klassisch zur Sache gehen und auf die Frau achten bzw. mit dieser reden, meistens merkt man recht schnell was diese will oder besonders gerne mag. Dann wäre es natürlich auch nicht schlecht, wenn man nicht nach 2 Minuten Liebesspiel „fertig“ wäre, denn die meisten Frauen benötigen schon eine ganze Weile länger um auf Ihre Kosten zu kommen. Helfen kann, wenn man sich einige Zeit vor dem Ficktreffen selbst befriedigt, dies kann allerdings auch nach Hinten losgehen wenn dies zu unmittelbar vor dem Ficktreffen stattfindet, sollte also mit bedacht getan werden, wer seinen eigenen Körper gut kennt, dürfte aber eigentlich keine Probleme bekommen. Das war es auch schon, wer diese wenigen Tipps beachtet, wird in Zukunft sicherlich die meisten Fettnäpfchen auslassen, probiert es einfach mal aus und genießt Eure zukünftigen Ficktreffen wesentlich entspannter!

 

Seitensprung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.